Witze Kategorie:

Computerwitze

Bill Gates geht am Privatstrand seiner
Villa spazieren. Auf einmal wird eine alte Flasche an Land gespült. Er nimmt
sie, öffnet sie und es erscheint ein Flaschengeist: "Danke für deine
Rettung aus der Flasche, Bill. Du hast nun einen Wunsch frei. Was es auch
sei, ich werde ihn dir erfüllen." Gates überlegt und meint dann: "Hier
ist eine Landkarte mit allen Krisen- und Kriegsgebieten der Erde. Ich möchte,
dass dort überall Frieden herrscht." Der Geist nimmt die Karte, stöhnt, und
meint: "Das ist einfach zuviel. Hunderte von Kriegen, hassende Menschen,
religiöse Fanatiker. Ich bin doch nur ein einfacher Flaschengeist, das kann ich
nicht alles wieder geradebiegen. Hast du nicht noch irgendeinen anderen
Wunsch?" Gates: "Ich hätte da noch einen. Ich möchte, dass alle gröberen
Fehler aus Windows 95 verschwinden. "Der Flaschengeist überlegt und
meint dann: "Zeig mir doch nochmal die Landkarte..."
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.62 (aus 60 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

Amerikanische Wissenschaftler haben einen Supercomputer entwickelt, der angeblich alles wissen soll!

Ein Kauf-Interessent möchte ihn natürlich vor dem Kauf testen und stellt eine Testfrage: "Wo ist mein Bruder zur Zeit?", will er vom Computer wissen.

Die Wissenschaftler geben die Frage ein und der Computer rechnet dann druckt er aus: "Ihr Bruder sitzt in der Maschine LH474 nach Peking! Er will dort mit der Firma Osuhushi einen Vertrag in Höhe von 2 Mio. Dollar abschließen über die Lieferung von ..."

Der Käufer war begeistert aber wollte noch einen Test haben und will wissen: "Wo ist mein Vater zur Zeit?"

Wieder rechnet der Computer und druckt aus: "Ihr Vater sitzt am Mississippi und angelt!"

"Haa!" schreit der Käufer: "Wusste ichs doch, dass er nicht alles weiss! Mein Vater ist seit 5 Jahren tot!"

Die Wissenschaftler sind bestürzt, überlegen und geben dann die Frage nochmal zur Kontrolle ein. Der Computer rechnet länger und druckt: "Tot ist der Gatte ihrer Mutter! Ihr VATER sitzt am Mississippi und angelt!"
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.51 (aus 308 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

Antrag auf Indizierung

Spiel: "Super Mario Land". Hersteller Nintendo

Systeme: NES, SNES, Game Boy

Allgemein:
Hiermit wird ein Antrag auf Indizierung des oben genannten Spieles gestellt. Das Spiel beeinflusst Kinder und Jugendliche deutlich und eindeutig in negativer Form. Kinder und Jugendliche, die dieses Spiel spielen, bekommen einen verzerrten Eindruck von der Realität und verrohen deutlich. Das Spiel propagiert die systematische Zerstörung der Umwelt, Fremdenhass und den Konsum von psychedelischen Drogen.

Ausführung:
Der Antragsteller hält das Spiel Super Mario Land des japanischen Herstellers Nintendo aus folgenden Gründen für verrohend und äußerst gefährlich:

Der Spieler kontrolliert die zeichentrickartige Figur "Mario", einen kleinen, rundlichen Klempner, und besucht durch ihn ein fremdes Land mit nett aussehenden Tieren und anderen Lebewesen. Die üppige Flora (unter anderem Fleisch fressende Pflanzen) und Fauna (unter anderem sphinxartige Löwen) koexistieren offensichtlich friedlich: An keiner Stelle des
Spieles konnte aggressives Verhalten der Kreaturen des Landes untereinander festgestellt werden.

Ganz anders Mario (eigentlich der Spieler) betritt das Land und geht sofort dazu über, alle Lebewesen in seiner unmittelbaren Umgebung systematisch auszurotten. Er könnte den Lebewesen
auch ausweichen, dies bringt aber weniger Punkte - das Spiel belohnt zerstörerische Aktionen in jeder Form. Mario tötet die unschuldigen Wesen des Landes, indem er auf ihnen herumspringt oder sie mit Hilfe von gezielten Projektilen vernichtet.

Zudem plündert Mario das Land strategisch - er reißt alle natürlichen Schätze der Umgebung rücksichtslos an sich, in erster Linie Goldmünzen, aber auch "Fliegenpilze". Die Pilze sehen zwar unschuldig aus, haben aber eine mächtige und eindeutige Wirkung auf die Spielfigur. Nach Konsum eines Pilzes wächst Mario auf gut die doppelte Höhe, nach Einnehmen eines weiteren Pilzes ist es ihm sogar möglich, Projektile zu schießen. Die Pilze sind also ohne jeden Zweifel Drogen, die dem Benutzer derselbigen das Gefühl von Größe und Macht geben.

Zusammenfassung:
"Super Mario Land" verherrlicht den Genozid die systematische Zerstörung einer fremden Umwelt, die rücksichtlose Plünderung von Ressourcen und den ungehemmten Drogenkonsum. Kinder und
Jugendliche sollten derartige schädigende Einflüsse auf keinen Fall ausgesetzt werden. Deshalb wird hiermit der Antrag auf eine Indizierung dieses Spiels gestellt.
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.5 (aus 80 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

Tastatur nicht gefunden. Drücken Sie F1, um fortzufahren...
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.49 (aus 90 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

Bill Gates wird demnächst in "Wetten dass ...?" auftreten. Er will 8 von 10 Win95-Fehlern an den Wutausbrüchen der Anwender erkennen.
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.47 (aus 17 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

Die folgende Geschichte ist beim Kundendienst von WordPerfect passiert. Wie nicht anders zu erwarten, wurde dem Kundenbetreuer gekündigt.

Allerdings führt die betreffende Person derzeit einen Arbeitsgerichtsprozess auf Wiedereinstellung gegen Correl, weil die Kündigung ohne ausreichenden Grund ausgesprochen worden sein soll. Das Telefongespräch, das zu der Kündigung geführt hatte, wurde wie folgt mitgeschnitten:

"Hier ist der Kundendienst von WordPerfect, kann ich Ihnen helfen?"

"Ja, ich habe Probleme mit WordPerfect"

"Was für Probleme sind das?"

"Also, ich habe gerade getippt und plötzlich waren die Wörter weg."

"Wie das?"

"Sie sind verschwunden."

"Hmmm. Sagen Sie, wie sieht Ihr Bildschirm jetzt aus?"

"Da ist nichts."

"Nichts?"

"Der Schirm ist leer. Da kommt auch nichts, wenn ich tippe."

"Befinden Sie sich noch in WordPerfect oder haben Sie Windows beendet?"

"Woran merke ich das?"

"Sehen Sie C: Eingabe vor sich?"

"Was ist eine Seheingabe?"

"Lassen wir das. Können Sie den Cursor über den Schirm bewegen?"

"Es gibt keinen Cursor. Ich hab Ihnen doch gesagt, nichts was ich eingebe, wird angenommen."

"Hat Ihr Monitor eine Anzeige für die Stromversorgung?"

"Was ist ein Monitor?"

"Das ist das Ding mit dem Bildschirm, das wie ein Fernseher aussieht. Gibt es da ein kleines Licht, das leuchtet, wenn der Schirm an ist?"

"Weiß ich nicht."

"Gut, dann sehen Sie doch bitte auf der Rückseite des Monitors nach und suchen die Stelle, wo das Stromkabel herauskommt. Können Sie das sehen?"

"Ja, ich glaube schon."

"Sehr gut. Folgen Sie jetzt dem Stromkabel und sagen Sie mir bitte, ob es eingesteckt ist."

"....Ja, ist es."

"Als Sie hinter dem Monitor standen, haben Sie da auch gesehen, ob zwei Kabel eingesteckt waren und nicht nur eines?"

"Nein."

"Da müssen zwei Kabel sein. Wenn Sie bitte noch einmal hinter den Monitor schauen, ob es da ein zweites Kabel gibt."

"...Okay, das Kabel ist da.."

"Folgen Sie bitte dem Kabel und teilen Sie mir dann bitte mit, ob es fest in Ihren Computer eingestöpselt ist."

"Ich kann mich nicht so weit rüberbeugen."

"Aha. Können Sie wenigstens sehen ob es eingesteckt ist?"

"Nein."

"Vielleicht, wenn Sie sich mit dem Knie abstützen und etwas nach vor lehnen?"

"Das liegt nicht an meiner Haltung - es ist dunkel hier."

"Dunkel?"

"Ja - die Büroleuchten sind aus, und das einzige Licht kommt durch das Fenster."

"Gut, schalten Sie dann bitte das Licht in Ihrem Büro an."

"Kann ich nicht."

"Nicht? Wieso?"

"Weil wir Stromausfall haben."

"Ein Strom... ein Stromausfall? Aber dann haben wirs jetzt. Haben Sie noch die Kartons, die Handbücher und die Verpackung, in der Ihr Computer ausgeliefert wurde?"

"Ja, die habe ich im Schrank."

"Gut. Gehen Sie hin, bauen Sie Ihr System auseinander und verpacken Sie es bitte so, wie Sie es bekommen haben. Dann nehmen Sie es bitte zu dem Laden zurück, wo Sie den Computer gekauft
haben."

"Im Ernst? Ist es so schlimm?"

"Ich befürchte, ja."

"Also gut, wenn Sie das sagen. Und was erzähle ich denen?"

"Sagen Sie ihnen, Sie wären zu blöd für einen Computer."
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.44 (aus 521 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

"Wieviele Mitglieder eines Forums braucht man, um eine Gluehbrine auszuwechseln?"

1331.

1, der die Birne austauscht und das in einem neuen Thread ankündigt,

14, die ähnliche Erlebnisse schildern und erklären, wie man es noch hätte tun können,

7, die vor den Gefahren des Birnenwechselns warnen,

27, die auf Schreib- und Grammatikfehler in den bisherigen Nachrichten hinweisen,

53, die die Rechtschreibprofis flamen,

156, die sich beim Moderator darueber beschweren, dass Diskussionen ueber das Austauschen von Glühbirnen nicht in das Forum passen,

41, die die Rechtschreibung in den Schreib- und Grammatikfehler-Flames korrigieren,

109, die schreiben, dass Fragen zu Glühbirnen doch bitte im Heimwerkerforum gestellt werden sollten,

203, die verlangen, dass die Cross-Postings in Grammatik- und Physikforum über den Glühbirnenaustausch eingestellt werden sollten,

111, die anmerken, dass alle hier Glühbirnen benutzen und die Diskussion deswegen relevant für das Forum ist,

306, die darüber diskutieren, welche Methode des Glühbirnenaustauschens wohl die beste sei, wo man die besten Birnen kaufen kann und welche Marken nichts taugen,

27, die Webadressen veröffentlichen, bei denen man sich verschiedene Glühbirnen ansehen kann,

14, die sagen, dass die URLs falsch gewesen sind und nun die richtigen angeben.

3, die von Links künden, die sie unter den vorherigen URLs gefunden haben und die für die User relevant sind und damit auch Glühbirnen als legitimes Thema erlauben,

33, die alle bisherigen Nachrichten aneinanderhängen, komplett zitieren und mit einem "me too" versehen,

12, die mitteilen, dass sie sich aus dem Forum abmelden, da sie die kindische Glühbirnenkontroverse nicht mehr ertragen koennen,

14, die auf "me too" mit "me three" antworten, nicht ohne alle Nachrichten zu zitieren,

4, die vorschlagen, dass alle Fragesteller das Glühbirnen-FAQ durchlesen,

1, der das neue Unterforum "Glühbirnenwechseln" vorschlägt,

47, die entgegnen, dass das genau das Thema ist, mit dem sich das Forum "Haushalt" beschäftigt und die Diskussion deshalb hier bleiben soll,

143 Stimmen für das Unterforum "Glühbirnenwechseln"
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.42 (aus 52 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

In einem Streitgespräch zwischen Computeranwendern wurde zu klären
versucht, ob der Computer "männlich" oder "weiblich" sei. Die Frauen
votierten für "männlich" weil:


  • Man muss ihn erst anmachen, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Er hat jede Menge Wissen, ist aber trotzdem planlos.
  • Er sollte einem helfen, Probleme zu lösen, die halbe Zeit aber
    ist er
    selbst das Problem.
  • Sobald man sich einen zulegt, kommt man drauf, dass, wenn man ein
    bisschen gewartet hätte, ein besserer zu haben gewesen wäre.

Die Männer stimmten aus folgenden Gründen für "weiblich":

  • Nicht einmal der Schöpfer versteht ihre innere Logik.
  • Die Sprache, mit der sie sich untereinander verständigen, ist
    für niemand sonst verständlich.
  • Sogar die kleinsten Fehler werden im Langzeitgedächtnis zur
    späteren Verwendung abgespeichert.
  • Sobald man einen hat, geht fast das ganze Geld für Zubehör
    drauf.
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.36 (aus 11 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

Ideal zum Verschicken per E-Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Voriges Jahr bin ich von der Version 'Freundin 7.0' auf 'Gattin 1.0' umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten Sohn-Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und wichtige Ressourcen belegt. In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt.

Außerdem installiert sich 'Gattin 1.0' in allen anderen Programmen von selbst und startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle Aktivitäten der übrigen Systeme gestoppt werden.

Die Anwendungen 'Bordell 10.3', 'Umtrunk 2.5' und 'Fußballsonntag 5.0' funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab.

Leider kann ich 'Gattin 1.0' auch nicht minimieren, während ich meine bevorzugten Anwendungen benutzen möchte. Ich überlege ernsthaft, zum Programm 'Freundin 7.0' zurückzugehen, aber bei Ausführen der Uninstall-Funktion von 'Gattin 1.0' erhalte ich stets die Aufforderung, zuerst das Programm 'Scheidung 1.0' auszuführen. Dieses Programm ist mir aber viel zu teuer.

Können Sie mir helfen?

Danke, ein User

Antwort des Kundenservices:

Lieber User,

das ist ein sehr häufiger Beschwerdegrund bei den Usern. In den meisten Fällen liegt die Ursache aber bei einem grundlegenden Verständnisfehler.

Viele User steigen von 'Freundin 7.0' auf 'Gattin 1.0' um, weil sie letzteres zur Gruppe der "Spiele & Anwendungen" zählen.

'Gattin 1.0' ist aber ein BETRIEBSSYSTEM und wurde entwickelt, um alle anderen Funktionen zu kontrollieren. Es ist unmöglich, von 'Gattin 1.0' wieder auf 'Freundin 7.0' zurückzugehen. Bei der Installation von 'Gattin 1.0' werden versteckte Dateien installiert, die ein Re-Load von 'Freundin 7.0' unmöglich machen. Es ist nicht möglich, diese versteckten Dateien zu deinstallieren, zu löschen, zu verschieben oder zu vernichten. Einige User probierten die Installation von 'Freundin 8.0' oder 'Gattin 2.0' gekoppelt mit 'Scheidung 1.0', aber am Ende hatten sie mehr Probleme als vorher.

Lesen Sie dazu in Ihrer Gebrauchsanweisung die Kapitel "Warnungen", Alimentezahlungen - fortlaufende Wartungskosten von Kindern ab Version 1.0".

Ich empfehle Ihnen daher, bei 'Gattin 1.0' zu bleiben und das Beste daraus zu machen. Ich habe selber 'Gattin 1.0' vor Jahren installiert und halte mich strikt an die Gebrauchsanweisung, vor allem in Bezug auf das Kapitel "Gesellschaftsfehler". Sie sollten die Verantwortung für alle Fehler und Probleme übernehmen, unabhängig davon, ob Sie schuld sind oder nicht.

Die beste Lösung ist das häufige Ausführen des Befehls:

C:UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN.exe

Vermeiden Sie den Gebrauch der "ESC" Taste, da Sie öfter UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN einschalten müssten, damit 'Gattin 1.0' wieder normal funktioniert.
Das System funktioniert solange einwandfrei, wie sie für die "Gesellschaftsfehler" uneingeschränkt haften. Alles in allem ist 'Gattin 1.0' ein sehr interessantes Programm - trotz der unverhältnismäßig hohen Betriebskosten. Bedenken Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Software zu installieren, um die Leistungsfähigkeit von 'Gattin 1.0' zu steigern.

Ich empfehle Ihnen: 'Kleine Geschenke', 'Pralinen 2.1' und 'Blumen 5.0' in Deutsch.

Viel Glück!

PS: Installieren Sie niemals Sekretärin im Minirock 3.1! Dieses Programm verträgt sich nicht mit Gattin 1.0 und könnte einen nicht wiedergutzumachenden Schaden im Betriebssystem verursachen

Mit freundlichem Gruß

Ihr Technischer Dienst
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.35 (aus 224 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz
Witze Kategorie:

Computerwitze

Warum man nicht General Motors verarschen sollte:

Auf der ComDex (Amerikanische Computermesse) hat Bill Gates die Computer-Industrie mit der Auto-Industrie verglichen und das folgende Statement gemacht:

"Wenn General Motors (GM) mit der Technologie so mitgehalten hätte wie die Computer-Industrie, dann würden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die 1000 Meilen pro Gallone Sprit fahren würden."

Als Antwort darauf veröffentlichte General Motors (Mr. Welch selbst) eine Presseerklärung mit folgendem Inhalt:

Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft entwickelt hätte, dann würden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:

Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.

Jedes Mal, wenn die Linien auf der Straße neu gezeichnet werden würden, müsset man ein neues Auto kaufen.

Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach ausgehen und man würde das einfach akzeptieren, neu starten und weiterfahren.

Wenn man bestimmte Manöver durchführt, wie z.B. eine Linkskurve, würde das Auto einfach ausgehen und sich weigern, neu zu starten. Man müsset dann den Motor erneut installieren.

Man kann nur alleine in dem Auto sitzen, es sei denn, man kauft "Car95" oder "CarNT". Aber dann müsset man jeden Sitz einzeln bezahlen.

Macintosh würde Autos herstellen, die mit Sonnenenergie fahren, zuverlässig laufen, fünfmal so schnell und zweimal so leicht zu fahren sind, aber sie laufen nur auf 5% der Straßen.

Die Öl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie würden durch eine "Genereller Auto-Fehler" Warnlampe ersetzt.

Neue Sitze würden erfordern, dass alle die selbe Gesäß-Größe haben.

Das Airbag-System würde fragen "Sind sie sicher?" bevor es auslöst.

Gelegentlich würde das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund aussperren. Sie können nur wieder mit einem Trick aufschließen, und zwar müsste man gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und mit einer Hand an die Radioantenne fassen.

General Motors würde Sie zwingen, mit jedem Auto einen Deluxe Kartensatz der Firma Rand McNally (seit neuestem eine GM Tochter) mit zu kaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder möchten. Wenn Sie diese Option nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort 50% langsamer werden (oder schlimmer). Darüber hinaus würde GM deswegen ein Ziel von Untersuchungen der Justiz.

Immer dann, wenn ein neues Auto von GM vorgestellt werden würde, müssten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der Bedien-Hebel genau so funktionieren würde, wie in den alten Autos.

Man müsste den "Start"-Knopf drücken, um den Motor auszuschalten.
Momentane Bewertung für diesen Witz: 8.34 (aus 303 abgegebenen Stimmen)
schlechter Witz genialer Witz

OK

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.